Spur 0-Servoweichenantrieb mit Laternendrehungen

Spur 0-Servoweichenantrieb mit Laternendrehungen
24,50 € *

Preise zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • HF-WS-02
Die H0fine-Servoweichenantriebe dienen der mechanischen Umstellung von Weichen oder Gleissperren... mehr
Produktinformationen "Spur 0-Servoweichenantrieb mit Laternendrehungen"

Die H0fine-Servoweichenantriebe dienen der mechanischen Umstellung von Weichen oder Gleissperren bei gleichzeitiger Drehung der Weichenlaterne. Der Antrieb 45-807 ist servobetätigt und wird INKLUSIVE eines Servo (aktuell VSD-5E-HS  von Conrad) geliefert. Zu Servoansteuerung wird ein handelsüblicher Servo-Weichendecoder, der in der Regel "nicht  Digital" mir Tastern/Kippschaltern angesteuert werden können, benötigt. Servo-Weichendecoder werden inzwischen von praktisch allen Digitalherstellern angeboten (Beispiele siehe ganz unten auf dieser Seite).

Der Servoantrieb 45-807 selbst verfügt über keine Herzstückpolarisierung, da diese in der Regel vom Servoweichendecoder bereitgestellt wird. Wenn ihr Servoweichendecoder diese Option nicht anbietet können Sie mit Mikroschaltern (nicht im Lieferumfang) die vom Schieber betätigt werden die Herzstückpolarität umschalten.

Die Antriebe sind eine komplette Einheit und können so sehr einfach eingebaut werden. Besonders die aufwändige Justierung der 90°-Laternendrehung entfällt. Die einzigartige Drehmimik ist so ausgelegt, daß die 90°-Drehung auch dann erreicht wird, wenn der Stellweg durch weniger als 6 mm beträgt. Die Laternendrehrichtung entspricht der deutscher Eisenbahnen. Der Antrieb ist sowohl für "Laterne rechts" als auch "Laterne links" geeignet.

Je nach Verwendung für Weichen oder Gleissperre wird die Bohrungen für den Stelldraht ausgewählt. Bei Gleissperren liegt die Laterne in der selben Ebene wie Stellvorrichtung, bei Weichen ist die wegen des Weichenbocks die Laterne zum Herzstück hin versetzt. Für Hegob- und Lenz-Weichen die außerhalb der Gleisachse betätigt werden sind spezielle Bohrungen vorgesehen. Siehe hierzu die Bau- und Einbauanleitung. Für individuelle Lösung können weitere Bohrungen in den Schieber eingebracht werde.

Bausatz besteht auch gefrästen CNC-Präzisionsteilen, Montagematerial (Schrauben, Muttern) sowie eine 0,8mm-Stelldraht (Federstahl), einer 1,3 mm-Laternendrehachse (Messingrohr) und einem Kupferlackdraht der durch die Laternenachse geschoben werden kann. So kann die Stromversordung für eine beleuchtete Weichenlaterne hergestellt werden.

Für den Zusammenbau wird lediglich ein Schraubenzieher, eine Zange und etwas Sekundenkleber benötigt.

Weiterführende Links zu "Spur 0-Servoweichenantrieb mit Laternendrehungen"
Verfügbare Downloads:
Schotterbesen Schotterbesen
ab 9,00 € *
Zuletzt angesehen